Modernste ASKI Hardware Technologie verpackt in einem Allrounder Modell.

Der ALS-profi Controller überzeugt mit vollem Funktionsumfang und bekommt teure Lastspitzen nachhaltig in den Griff. Die Parametrierung (Max/Min, Ein/Aus, Schalt- oder Taktzeiten) kann für jeden Verbraucher individuell fix oder variabel vorgegeben werden, um das Lastmanagement so individuell an Ihre Anforderungen anzupassen.

Funktionen

  • Spitzenlastoptimierung und Lastmanagement
  • Integration von E-Mobilität Ladeinfrastruktur
  • Photovoltaik Optimierung
  • Speichertechnologie Optimierung
  • Intelligente Vernetzung aller Verbraucher und Abläufe

Vorteile

  • Reduktion von teuren Lastspitzen
  • Keine Abstriche bei Komfort, Qualität und Sicherheit
  • Zuverlässig Jahrzehnte im Einsatz
  • Einfache Montage und Installation
  • Herstellerunabhängige Integration in bestehende Infrastruktur
  • Modular erweiter- und skalierbar
  • Einfache und intuitive Bedienung
  • Datenbasis für betriebliches Energiemanagement (ISO-50001)

Technische Details

  • Spitzenlastoptimierung und Lastmanagement
  • Lastmanagement laut §19 atypische/stromintensive Netznutzung
  • E-Mobility Lastmanagement bis zu 32 Ladepunkte je Controller
    (erweiterbar durch Slave-Controller)
  • PV-Überschuss- und Eigenverbrauchsoptimierung
  • PV-Parkregelung > 100 kWp (Voll- und Überschusseinspeiser)
  • Batteriespeicher Integration
  • Aufzeichnung von bis zu 40 externen Zählern (Modbus RTU RS485, Modbus TCP/IP, M-Bus, etc.)
  • Master-Slave Konfiguration
  • Last/Bezugsmessung über Wandler (Zählermodul optional “z”)
    oder über Koppelrelais oder externen Zähler
  • Ansteuerung von herkömmlichen elektrischen Verbrauchern
    über potentialfreie Kontakte
  • 4 analoge Eingänge für Messung/Aufzeichnung von Mess-, Sensor-
    und Umweltdaten, wahlweise 0-10V, 0(4)-20mA, Pt/Ni1000 (Jumper)
  • 12 digitale Ein/Ausgänge frei parametrierbar als Verbraucher Ausgänge
    max. 8, 24VDC/25mA, oder als Eingänge 24VDC, 8mA verz.,
    10mS (25Hz.) für EVU-Arbeits- und Synchronimpuls
  • Standard 8 Verbraucher Ausgänge 24VDC, erweiterbar auf 128
    individuell parametrierbare Verbrauchergruppen über intelligente
    Bus-Unterstationen (RS485 und/oder Ethernet TCP/IP)
  • Schaltbefehle via Datenschnittstelle an Dupline, EIB/KNX
  • Ethernet TCP/IP 100BaseT auf RJ-45 (Modbus RTU v. TCP/IP)
    für Integration in IT-Netzwerk, Integrierter Webserver

Downloads